Aktuelle Suche für das laufende Schuljahr

 

Multivitamin ist nicht Ihr Ding – Multitalent schon eher?
Und außerdem sind Sie lieber Super-Lehrer als Super-(Wo)Man?

Dann bewerben Sie sich als Klassenlehrer/in und bringen als Allrounder mit breitem Fächerkanon Ihre ganz eigene Portion Feenstaub zu uns … 

Stellen Sie sich vor - das finden wir super!
Nähere Infos gibt´s hier.

 

______________________________________________________________________________________________________

 

Können Sie frisches Obst und Gemüse in Bewegung bringen? 

Nein? Macht nichts – dann bewerben Sie sich als GartenbaulehrerIn einfach so. Und wer Eurythmie unterrichten kann, der ist auch sehr willkommen im Tal der Feen ...

Sie fühlen sich angesprochen und wollen nähere Infos haben?
Die gibt´s hier.

!!UPDATE: Eine Gartnebaulehrerin wurde zwischenzeitlich eingestellt!!

 

 

 
 
 

_________________________________________________________________________________________________________

> Stellen Sie sich vor...Studieren mit einer Prise Feenstaub:
das schuleigene Studium-Praxismodell für angehende Waldorfklassenlehrer/innen

 

Stellen Sie sich mal was Neues vor:

Als junge Schule im Aufbau gehen wir neue Wege. Für uns sind die angehenden WaldorflehrerInnen ein wertvolles Gut. Daher haben wir zusammen mit privaten Stiftungen ein Konzept entwickelt, das Studierende der Alanus Hochschule in Alfter/Bonn im Master-Studiengang zum/r Waldorfklassenlehrer/in während des Studiums nicht nur finanziell unterstützt, sondern auch auf Berufsleben ganz praktisch vorbereitet.

So erhalten Sie die Möglichkeit, geographisch eng angebunden an einer jungen Schule im Aufbau den praktischen Unterricht persönlich zu erfahren und (mit-)zu gestalten. Wir möchten damit Ihnen, den jungen Lehrerinnen und Lehrern, eine berufliche Perspektive bieten – und auch mehr als das: Sie werden kreativer Teil einer lebendigen, neuen Schule, die wächst und die eine großartige Vision trägt: gute Bildung für die Kinder!

Interessiert? Stellen Sie sich vor!

Schreiben Sie uns eine Email an info@veytalschule.de oder kommen Sie einfach mal einen Tag unverbindlich zu uns ins Tal der Feen.

Wir freuen uns auf Sie!


Aktuelle Eindrücke aus der Arbeit der Veytalfeen und Impressionen aus dem Schulleben gibt's übrigens auf facebook. Klicken Sie mal rein!

Die Webseite der Freien Veytalschule Satzvey wird unterstützt von: